Warum Social Media Marketing so wichtig ist – meine Erfahrung mit Facebook & Co.

Screenshot Facebook

Immer wieder werde ich in Kundengesprächen gefragt, ob sich Aktivitäten bei Facebook, Twitter, Instagram & Co. lohnen. Oder es wird die Befürchtung geäußert, dass man dort mit negativen Kommentaren zugeschüttet werden könnte. Da hat man mal etwas gehört, ganz schlimm soll das gewesen sein.

Also, die Aktivitäten lohnen sich nicht nur, sie sind unverzichtbar! Jede Firma MUSS heute aktiv in den sozialen Netzwerken sein, wobei Facebook für mich die wichtigste Plattform ist.

Ohne Facebook würde es meine Firma vermutlich nicht mehr geben, das muss man ganz klar sagen. Durch Facebook habe ich Kontakte geknüpft, die sonst nicht möglich gewesen wären. Zum Beispiel habe ich hier Matthias Schultze kennengelernt, der nicht nur ein Top-Auftraggeber ist, sondern inzwischen auch mein bester Freund!

Matthias suchte vor einigen Jahren einen neuen Webdesigner für seinen Blog. Aber jemanden, der auch bei Facebook aktiv war. So sind wir zusammen gekommen. Und was sich alleine daraus entwickelt hat, ist unglaublich.

Zum Beispiel Jan Voges, der Handwerksvisionär, für den ich seine neue Website gebaut habe. Ein cooler Typ mit Visionen für das Handwerk.

So viele Verknüpfungen sind entstanden, viele Facebook-Freunde habe ich inzwischen persönlich kennengelernt. Finde ich klasse.

Aber was ist mit negativen Kommentaren?

1. Warum sollten Sie negative Kommentare erhalten? Ist Ihre Arbeit so schlecht, dass dies passieren könnte?
2. Man spricht doch vermutlich sowieso über Sie oder Ihre Firma … in der Stadt, beim Metzger, am Stammtisch, … “im Internet” haben Sie aber die Möglichkeit, professionell darauf zu reagieren und sich für konstruktive Kritiken zu bedanken.

Trolle (also Leute, die nur provozieren wollen und nur rumstänkern, weil ihr Leben zu langweilig ist) wird es immer wieder geben. Ist halt so.

Fazit: aktiv werden auf Facebook & Co.! Posten Sie, bleiben Sie dabei authentisch, liken Sie, schreiben Sie Kommentare, teilen Sie, knüpfen Sie Freundschaften. Machen!

Schreiben Sie Ihre Erfahrung gern in die Kommentare 🙂

Wie fange ich an?

Ich empfehle sehr gerne den Social Media Leitfaden (nicht nur) für das Handwerk. Leicht zu verstehen und praxisnah. Oder abonnieren Sie die wöchentlichen Social Web News von der Social-Media-Expertin Tina Gallinaro – sehr lesenswert. Social-Media-Expertin Astrid Eishofer bietet u.a. individuelles Socialmedia-Training an und zeigt Ihnen, wie Sie Facebook professionell nutzen.

Diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk teilen:

Ihre Meinung? Jetzt kommentieren!

7 Kommentare bisher:

  1. Hallo Klaus Oppermann,
    super geschrieben und auf den Punkt gebracht.
    Ab jetzt gilt für die Leser: Machen!

    Beste Grüße
    Wilhelm Freund

  2. Hallo, ich denke auch, heute geht es nicht mehr ohne Netzwerke. Wobei irgendwo ist auch eine Grenze und das ganze könnte dann “kippen”, wenn es zuviel wird.

  3. Toll erzählt, lieber Klaus!
    Erfahrungsaustausch ist ein wichtiger Faktor im digitalen Business und kann wirklich jeden User weiterbringen. Ich freue mich sehr, dass du schon so lange Teil meines Netzwerkes bist und bedanke mich herzlich für die Erwähnung.
    Sonnige Grüße aus Wien 🙂

  4. […] Klaus Oppermann Webdesign: Warum Social Media Marketing so wichtig ist – meine Erfahrung mit Facebook & Co. […]

Erlaubtes XHTML: <strong> <em> <a href="" title="">


Weitere Artikel aus dieser Kategorie


0441 / 6001483
info@klausoppermann.de
nach oben